Angebote zu "Jobcenter" (379 Treffer)

Kategorien

Shops

Jungmann, Thomas: Risikomanagement im Jobcenter...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.04.2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Risikomanagement im Jobcenter. Eine kritische Bewertung, Auflage: 1. Auflage von 2015 // 1. Auflage, Autor: Jungmann, Thomas, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 80, Gewicht: 130 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Pro, Michelle: Arbeitsmarktreform 2012 - Die ne...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.01.2013, Medium: Stück, Einband: Geheftet, Titel: Arbeitsmarktreform 2012 - Die neuen Regelungen für das Jobcenter, Auflage: 1. Auflage von 2013 // 1. Auflage, Autor: Pro, Michelle, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 16, Gewicht: 38 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Anonym: Kann gewaltfreie Kommunikation Konflikt...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 27.08.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Kann gewaltfreie Kommunikation Konfliktgespräche im Jobcenter positiv beeinflussen?, Autor: Anonym, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Kommunikationswissenschaften, Seiten: 32, Informationen: Paperback, Gewicht: 62 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Anonym: Kann gewaltfreie Kommunikation Konflikt...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 27.08.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Kann gewaltfreie Kommunikation Konfliktgespräche im Jobcenter positiv beeinflussen?, Autor: Anonym, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Kommunikationswissenschaften, Seiten: 32, Informationen: Paperback, Gewicht: 62 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Anonym: Kann gewaltfreie Kommunikation Konflikt...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 27.08.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Kann gewaltfreie Kommunikation Konfliktgespräche im Jobcenter positiv beeinflussen?, Autor: Anonym, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Kommunikationswissenschaften, Seiten: 32, Informationen: Paperback, Gewicht: 62 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Tomm-Bub, M. A.: Geringe Mitnahme-Effekte!
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 27.05.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Geringe Mitnahme-Effekte!, Titelzusatz: Ein fiktiver jobcenter-Krimi vom EX-Fallmanager, Autor: Tomm-Bub, M. A., Verlag: Books on Demand // BoD - Books on Demand, Sprache: Deutsch, Rubrik: Belletristik // Kriminalromane, Seiten: 20, Informationen: Booklet, Gewicht: 46 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Schwaderer, S: Langzeitarbeitslosigkeit und die...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09.01.2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Langzeitarbeitslosigkeit und die Theorie der 16 Lebensmotive. Perspektiven in der Beratung von Langzeitarbeitslosen durch das Jobcenter, Auflage: 1. Auflage von 2015 // 1. Auflage, Autor: Schwaderer, Saskia, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Sozialpädagogik, Seiten: 36, Gewicht: 67 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Tomm-Bub, M. A.: Geringe Mitnahme-Effekte!
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 27.05.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Geringe Mitnahme-Effekte!, Titelzusatz: Ein fiktiver jobcenter-Krimi vom EX-Fallmanager, Autor: Tomm-Bub, M. A., Verlag: Books on Demand // BoD - Books on Demand, Sprache: Deutsch, Rubrik: Belletristik // Kriminalromane, Seiten: 20, Informationen: Booklet, Gewicht: 46 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Tatort Jobcenter
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Angespuckt, beleidigt, bedroht, geschlagen. Es vergeht kein Tag, an dem die Mitarbeiter in den Arbeitsagenturen und Jobcentern in Deutschland nicht in irgendeiner Art und Weise Opfer von gewalttatigen Ubergriffen durch Kunden werden. Im September 2012 wurde eine Sachbearbeiterin in ihrem Buro im Jobcenter Neuss von einem Kunden brutal mit dem Messer ermordet, im Mai 2013 versuchte ein Kunde, seine Arbeitsvermittlerin im Jobcenter Leipzig mit dem Hammer zu erschlagen, und im Dezember 2014 erstach ein Kunde einen Mitarbeiter des Jobcenters in Rothenburg ob der Tauber.Dieses Buch zeigt auf, wie Konflikte in Jobcentern und in anderen offentlichen Verwaltungen entstehen konnen, in welcher komfortablen Situation sich Gewalttater im Jobcenter befinden und wie man sich adaquat vor dieser Gewalt schutzen kann.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot