Angebote zu "Deutschen" (31 Treffer)

Kategorien

Shops

Community Interpreting bei deutschen Behörden. ...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Community Interpreting bei deutschen Behörden. Welche Kompetenzen brauchen SprachmittlerInnen beim Jobcenter? ab 34.99 € als epub eBook: Eine Bedarfsanalyse. 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Fremdsprachen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Die Erfindung der deutschen Grammatik
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichten der jungen syrischen Autorin Rasha Abbas sind eine selbstironische Persiflage des Ankommens in Deutschland und in der deutschen Grammatik, voller popkultureller Referenzen. Witzig, abgedreht und oft ziemlich surreal.Rasha Abbas nähert sich in ihren Geschichten der verflixten deutschen Sprache und allen anderen deutschen Strukturen mit Humor. Sie verwebt die stinknormalen Erfahrungen des Einlebens in Berlin beim Asylantrag, im Jobcenter, beim Sprachkurs, zwischen Künstler-Inflation und Hipster-Invasion gekonnt mit anderen Genres: Slapstick, Zombiefilm, Cartoon, Computerspiel. Bewaffnet mit einer Narrenkappe erzählt sie die Wahrheit über "uns Deutsche", aber auch über "die Flüchtlinge". Endlich wissen wir, warum die deutsche Sprache so schwierig ist und wie Videogames beim Jobcenter oder in der Ausländerbehörde behilflich sein können."Ein modernes Narrenschiff." FAZ"Humorvoller Bericht über das Neusein in Deutschland." Deutschlandradio Kultur"Erfrischend grotesk." Elektroprint"Gelungenes Komödiendebüt. Es gibt eine Geschichte, die so komisch ist, dass sie einem Tränen in die Augen treibt." der Freitag"Rasha Abbas schafft es, den Alltag vieler Flüchtlinge zwischen Lageso, Jobcenter und Integrationskurs humorvoll unter die Lupe zu nehmen." Edition F

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Die Erfindung der deutschen Grammatik
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichten der jungen syrischen Autorin Rasha Abbas sind eine selbstironische Persiflage des Ankommens in Deutschland und in der deutschen Grammatik, voller popkultureller Referenzen. Witzig, abgedreht und oft ziemlich surreal.Rasha Abbas nähert sich in ihren Geschichten der verflixten deutschen Sprache und allen anderen deutschen Strukturen mit Humor. Sie verwebt die stinknormalen Erfahrungen des Einlebens in Berlin beim Asylantrag, im Jobcenter, beim Sprachkurs, zwischen Künstler-Inflation und Hipster-Invasion gekonnt mit anderen Genres: Slapstick, Zombiefilm, Cartoon, Computerspiel. Bewaffnet mit einer Narrenkappe erzählt sie die Wahrheit über "uns Deutsche", aber auch über "die Flüchtlinge". Endlich wissen wir, warum die deutsche Sprache so schwierig ist und wie Videogames beim Jobcenter oder in der Ausländerbehörde behilflich sein können."Ein modernes Narrenschiff." FAZ"Humorvoller Bericht über das Neusein in Deutschland." Deutschlandradio Kultur"Erfrischend grotesk." Elektroprint"Gelungenes Komödiendebüt. Es gibt eine Geschichte, die so komisch ist, dass sie einem Tränen in die Augen treibt." der Freitag"Rasha Abbas schafft es, den Alltag vieler Flüchtlinge zwischen Lageso, Jobcenter und Integrationskurs humorvoll unter die Lupe zu nehmen." Edition F

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Folgsamkeit herstellen
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 'Aktivierung' von Arbeitslosen ist das vorrangige Ziel des deutschen Jobcenter-Systems. In einer ethnographischen Studie geht Bettina Grimmer dem Prozess der Arbeitsvermittlung auf den Grund und zeigt, dass die Gespräche zwischen den Vermittlern und ihren Klienten eine erstaunliche Eigenlogik besitzen, die sich weder mit der Logik der Gesetze noch mit den subjektiven Deutungen der Teilnehmenden vollständig deckt. Das Ziel ist nämlich weniger die Aktivierung der Klienten als vielmehr die interaktive Herstellung von Folgsamkeit: Durch symbolische Gewalt werden die Klienten der symbolischen Ordnung des Jobcenters unterworfen. Das Jobcenter erscheint in diesem Licht als - wenn auch unvollendetes - neoliberales Projekt.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Folgsamkeit herstellen
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die 'Aktivierung' von Arbeitslosen ist das vorrangige Ziel des deutschen Jobcenter-Systems. In einer ethnographischen Studie geht Bettina Grimmer dem Prozess der Arbeitsvermittlung auf den Grund und zeigt, dass die Gespräche zwischen den Vermittlern und ihren Klienten eine erstaunliche Eigenlogik besitzen, die sich weder mit der Logik der Gesetze noch mit den subjektiven Deutungen der Teilnehmenden vollständig deckt. Das Ziel ist nämlich weniger die Aktivierung der Klienten als vielmehr die interaktive Herstellung von Folgsamkeit: Durch symbolische Gewalt werden die Klienten der symbolischen Ordnung des Jobcenters unterworfen. Das Jobcenter erscheint in diesem Licht als - wenn auch unvollendetes - neoliberales Projekt.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Die Fertigmacher
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Autoren untersuchen jene Schattenseiten des vermeintlichen deutschen Jobwunders, die in den Medien weitgehend ausgeblendet bleiben. Sie stoßen auf die Verletzung von Menschenrechten und geltenden Gesetzen durch aggressive Unternehmer und ihre Berater. Zu den Leidtragenden gehören Beschäftigte in Branchen und Unternehmen wie Discountern, Paketdiensten, Speditionen oder Systemgastro nomie und im Niedriglohnsektor sowie Arbeitssuchende, die mit Hilfe der Jobcenter in miserable Verhältnisse gepresst werden. Die Gründung von Betriebsräten ist heute oft ein gefährliches Abenteuer. Diese Verhältnisse sind nicht alternativlos, weil politisch gewollt oder toleriert und mitunter brutal durchgesetzt. Rügemer und Wigand nehmen Netzwerke einschlägiger Akteure (Arbeitsrechtler, Medienkanzleien, PR-Agenturen, Unternehmensberater, Detektive, Personalmanager, gelbe Pseudo-Gewerkschaften) in den Blick. Sie schildern deren Methoden und Strategien anhand von Interviews, Fallbeispielen und Personenporträts.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Die Fertigmacher
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Autoren untersuchen jene Schattenseiten des vermeintlichen deutschen Jobwunders, die in den Medien weitgehend ausgeblendet bleiben. Sie stoßen auf die Verletzung von Menschenrechten und geltenden Gesetzen durch aggressive Unternehmer und ihre Berater. Zu den Leidtragenden gehören Beschäftigte in Branchen und Unternehmen wie Discountern, Paketdiensten, Speditionen oder Systemgastro nomie und im Niedriglohnsektor sowie Arbeitssuchende, die mit Hilfe der Jobcenter in miserable Verhältnisse gepresst werden. Die Gründung von Betriebsräten ist heute oft ein gefährliches Abenteuer. Diese Verhältnisse sind nicht alternativlos, weil politisch gewollt oder toleriert und mitunter brutal durchgesetzt. Rügemer und Wigand nehmen Netzwerke einschlägiger Akteure (Arbeitsrechtler, Medienkanzleien, PR-Agenturen, Unternehmensberater, Detektive, Personalmanager, gelbe Pseudo-Gewerkschaften) in den Blick. Sie schildern deren Methoden und Strategien anhand von Interviews, Fallbeispielen und Personenporträts.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Flüchtlinge auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Wie...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der verstärkten Flüchtlingszuwanderung nach Deutschland in den Jahren 2014 bis 2016 wurde das Thema Flüchtlinge sehr präsent. Wie haben sich die Geflüchteten seitdem in den deutschen Arbeitsmarkt integriert? Wie viele von ihnen haben die Möglichkeit, einer Erwerbstätigkeit nachzugehen?Eine erfolgreiche Integration hängt nicht nur von den Geflüchteten selbst ab, sondern ebenso von der Bereitschaft der Unternehmen, sie zu beschäftigen. Kirsten Dues analysiert in ihrem Buch förderliche und hemmende Faktoren, die sich auf die Integration auswirken.Die Integration von Geflüchteten ist ein komplexes Thema, bei dem Bund, Länder und Gemeinden eng zusammenarbeiten müssen. Davon hängt auch ab, inwieweit die Neuankömmlinge die Chance bekommen, am wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Leben der Aufnahmegesellschaft teilzuhaben. Kirsten Dues spricht Handlungsempfehlungen für Jobcenter und Beratungseinrichtungen aus.Aus dem Inhalt:- Flüchtlinge;- Flüchtlingswelle;- Integration;- Arbeitsmarkt;- Aufnahmegesellschaft

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Flüchtlinge auf dem deutschen Arbeitsmarkt. Wie...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der verstärkten Flüchtlingszuwanderung nach Deutschland in den Jahren 2014 bis 2016 wurde das Thema Flüchtlinge sehr präsent. Wie haben sich die Geflüchteten seitdem in den deutschen Arbeitsmarkt integriert? Wie viele von ihnen haben die Möglichkeit, einer Erwerbstätigkeit nachzugehen?Eine erfolgreiche Integration hängt nicht nur von den Geflüchteten selbst ab, sondern ebenso von der Bereitschaft der Unternehmen, sie zu beschäftigen. Kirsten Dues analysiert in ihrem Buch förderliche und hemmende Faktoren, die sich auf die Integration auswirken.Die Integration von Geflüchteten ist ein komplexes Thema, bei dem Bund, Länder und Gemeinden eng zusammenarbeiten müssen. Davon hängt auch ab, inwieweit die Neuankömmlinge die Chance bekommen, am wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Leben der Aufnahmegesellschaft teilzuhaben. Kirsten Dues spricht Handlungsempfehlungen für Jobcenter und Beratungseinrichtungen aus.Aus dem Inhalt:- Flüchtlinge;- Flüchtlingswelle;- Integration;- Arbeitsmarkt;- Aufnahmegesellschaft

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot