Angebote zu "Arbeitslos" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Ein schwerer Fall von Liebe, Hörbuch, Digital, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine schlechte Pizza ist besser als gar keine Pizza.Elvira Gregersen ist 39 Jahre alt, bringt 148 Kilo auf die Waage und arbeitet am Empfang eines Bordells. Davon darf allerdings das Jobcenter nichts wissen, denn offiziell ist sie arbeitslos. Obwohl es das Leben wahrlich nicht gut mit ihr meint, meistert sie ihr Schicksal - mit einer guten Portion Selbstironie und ohne ein Wort des Jammerns. Bewaffnet mit Pizza und buntem Nagellack trotzt Elvira allen Widrigkeiten. Als Henry auf der Bildfläche erscheint, fängt ihre dicke Schale sogar an, ein wenig zu bröckeln. Und zum Vorschein kommt: Elviras riesengroßes Herz.  Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Ulrike Kapfer. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/adko/004336/bk_adko_004336_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Mehr als 20 Jahre arbeitslos im vermeintlich re...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehr als 20 Jahre arbeitslos im vermeintlich reichen Deutschland ab 9.99 € als epub eBook: Tips zum Umgang mit dem Jobcenter. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Ein schwerer Fall von Liebe
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"Eine schlechte Pizza ist besser als gar keine Pizza."Elvira Gregersen ist 39 Jahre alt, bringt 148 Kilo auf die Waage und arbeitet am Empfang eines Bordells. Davon darf allerdings das Jobcenter nichts wissen, denn offiziell ist sie arbeitslos. Obwohl es das Leben wahrlich nicht gut mit ihr meint, meistert sie ihr Schicksal - mit einer guten Portion Selbstironie und ohne ein Wort des Jammerns. Bewaffnet mit Pizza und buntem Nagellack trotzt Elvira allen Widrigkeiten. Als Henry auf der Bildfläche erscheint, fängt ihre dicke Schale sogar an, ein wenig zu bröckeln. Und zum Vorschein kommt: Elviras riesengroßes Herz.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Ein schwerer Fall von Liebe
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

"Eine schlechte Pizza ist besser als gar keine Pizza."Elvira Gregersen ist 39 Jahre alt, bringt 148 Kilo auf die Waage und arbeitet am Empfang eines Bordells. Davon darf allerdings das Jobcenter nichts wissen, denn offiziell ist sie arbeitslos. Obwohl es das Leben wahrlich nicht gut mit ihr meint, meistert sie ihr Schicksal - mit einer guten Portion Selbstironie und ohne ein Wort des Jammerns. Bewaffnet mit Pizza und buntem Nagellack trotzt Elvira allen Widrigkeiten. Als Henry auf der Bildfläche erscheint, fängt ihre dicke Schale sogar an, ein wenig zu bröckeln. Und zum Vorschein kommt: Elviras riesengroßes Herz.

Anbieter: buecher
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Mehr als 20 Jahre arbeitslos im vermeintlich re...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehr als 20 Jahre arbeitslos im vermeintlich reichen Deutschland ab 9.99 EURO Tips zum Umgang mit dem Jobcenter

Anbieter: ebook.de
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Übel, böse und gemein
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Arbeitslos zu werden stellt die meisten Menschen vor unerwartete soziale, wirtschaftliche und psychische Probleme. Der Verlust des Arbeitsplatzes hat ungerechtfertigte Schuldzuweisungen, den gesellschaftlichen Abstieg, ein existenzbedrohendes Mindereinkommen und schließlich unüberhörbare Selbstzweifel im Bemühen um die Rückkehr auf den Arbeitsmarkt zur Folge.Hinzu kommt eine Arbeitsverwaltung, deren vorrangige Aufgabe nicht die schnellstmögliche Vermittlung in ein Beschäftigungsverhältnis zu sein scheint, sondern das systematische Drangsalieren ihrer Kunden. Einmal in die Fänge der Bundesagentur für Arbeit geraten, hagelt es statt gezielten Förderangeboten und passgenauen Vermittlungsvorschlägen staatsobrigkeitstreue Drohungen, Sperrfristen und die Einsteuerung in sinnfreie Maßnahmen zur Aktivierung.Ist der Anspruch auf Arbeitslosengeld I erloschen und die Agentur für Arbeit mit ihrem Latein am Ende, wird der Arbeitslose an das Jobcenter übergeben, was gleichbedeutend ist mit dem Wechsel vom Regen in die Traufe. Das Unheil als Hartz-IV-Bezieher ist nicht mehr aufzuhalten.Robert Raschs unerwartete Arbeitslosigkeit bestätigt zwar seinem Schwiegervater, einen Versager in die Familie aufgenommen zu haben, stellt aber für den gut ausgebildeten Kaufmann kein größeres Problem dar. Aufgrund seiner erfolgreichen Berufsbiografie und mithilfe der Arbeitsagentur sollte es gelingen, zeitnah wieder in Arbeit zu kommen. Eine irrige Annahme.Unfähige, überforderte und selbstherrliche Vermittlungsfachkräfte zuerst der Bundesagentur für Arbeit, danach des Jobcenters verhindern ebenso eine Rückkehr Roberts in den Arbeitsmarkt wie übereifrige Kollegen, egozentrische Schlagerbarden, parteitreue Politiker und karrieregeile Professoren. Aber Robert gibt nicht auf.Mit Mut, Entschlossenheit und dem Willen, selbst die abstrusesten Jobs anzunehmen, greift er nach allem, was nach Arbeit aussieht, sich wie Arbeit anfühlt und ihn wieder in Beschäftigung bringen könnte. Unterstützt wird er in dieser schwierigen Lebensphase nicht nur von seiner Frau, sondern auch von seinen Freunden aus der Stammkneipe Bärchens Ballhaus, die in Vasallentreue zu ihm stehen.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Ein schwerer Fall von Liebe
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"Eine schlechte Pizza ist besser als gar keine Pizza."Elvira Gregersen ist 39 Jahre alt, bringt 148 Kilo auf die Waage und arbeitet am Empfang eines Bordells. Davon darf allerdings das Jobcenter nichts wissen, denn offiziell ist sie arbeitslos. Obwohl es das Leben wahrlich nicht gut mit ihr meint, meistert sie ihr Schicksal - mit einer guten Portion Selbstironie und ohne ein Wort des Jammerns. Bewaffnet mit Pizza und buntem Nagellack trotzt Elvira allen Widrigkeiten. Als Henry auf der Bildfläche erscheint, fängt ihre dicke Schale sogar an, ein wenig zu bröckeln. Und zum Vorschein kommt: Elviras riesengroßes Herz.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
In Schönheit sterben
4,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Hartz-Reisen: Kurt Heine ist 'Kunde' im Jobcenter. Seine 'Fallmanagerin', Frau Frohwein, hält sich strikt an die Gesetzeslage und deren Ausführungsbestimmungen, insbesondere, was Kurts Wunsch nach Reisefreiheit angeht. Listig verschafft sich Kurt die Möglichkeit, mehr denn je zu reisen. Und weil das so gut klappt, will er auch der gestressten Frau Frohwein zu mehr Freizeit verhelfen. Dafür braucht er nur einen alten Wecker, ein paar Chemikalien und ein wenig Kleinmaterial... Nominiert für den Agatha-Christie-Krimi-Preis 2009; in Buchform erschienen in der Anthologie 'Die Uhr läuft ab', Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main 2009 In Schönheit sterben: Klassentreffen dreissig Jahre nach dem Abitur. Man erkennt sich kaum wieder. Im allgemeinen Besäufnis hocken sich Ich-Erzähler Andy, ein akademisch ausgebildeter Maler und der Schönheitschirurg Peter, genannt Petz, an der Bar zusammen. Sie waren zur Schulzeit einander in Hassliebe verbunden. Nun beichten sie sich wechselseitig ihre Eheprobleme. Die hat Petz für sich bereits gelöst, allerdings auf eine radikale Art und Weise. Wäre seine 'Methode' auch für Andy eine Lösung? Nominiert für den Agatha-Christie-Krimi-Preis 2004; in Buchform erschienen in der Anthologie 'Mord ist die beste Medizin', Scherz Taschenbuchverlag, Frankfurt Main, 2004 Horst ist tot: Eine neue Nachbarschaft kann schon mal Probleme mit sich bringen, auch wenn sie ganz freundlich beginnt. Zwischen dem Ich-Erzähler und den neu eingezogenen Wohlthats schaukeln sich kleine, aber nervende Ärgernisse zu einem Wettstreit der Gemeinheiten hoch. Bis zu einem bitteren Ende... In Buchform erschienen in der Anthologie 'Ran an'n Sarg und mitjeweent'; Acht-Minuten-Geschichten; Herausgegeben von Hoerst Bosetzky; VS Berlin und Eulenspiegel Verlag, Berlin, 2010 Das bisschen Haushalt: Häufig lernen Ehepaare einander erst wirklich kennen, wenn beide plötzlich ganztägig in einem gemeinsamen Haushalt leben. So ergeht es auch Martin und Erika, als er nach vielen Jahren mit Auslandseinsätzen in aller Welt arbeitslos wird. Martin sitzt zu Hause herum, ist ständig im Weg. Erika hat ihr Leben in all den Jahren stets allein gemeistert, Martin hat absolut nichts zu tun. Das bewirkt Streit, zumal Martin gern raucht, Erika aber militante Nichtraucherin ist. So kann die Situation nicht bleiben... Bei ihr ist noch Licht: Ein junger Mann hat eine schicksalhafte Begegnung, zumindest empfindet er das zufällige und für sie unbemerkte Zusammentreffen mit der jungen Kerstin so. Da er sich nicht traut, sie anzusprechen, begleitet er ihr Leben aus einer gewissen Distanz, die sich in eine zwanghafte Intimität verwandelt. Er verliebt sich immer mehr in sie, beobachtet sie Tag für Tag, er wird zum Stalker. Wie lange kann er seiner Sucht, seiner Sehnsucht nach tatsächlicher, körperlicher Nähe widerstehen? Kann er es überhaupt? Nominiert für den Agatha-Christie-Krimi-Preis 2006; in Buchform erschienen in der Anthologie 'Gefährliche Gefühle', Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main, 2006 Nur (st)erben ist schöner: Beinlich liegt im Sterben. Kurz vor seinem Tod bekommt er im Krankenhaus Besuch von seinem Sohn Georg sowie seiner Tochter Chrissie und deren Ehemann Herbert. Alle drei sind nur auf eines aus: Sie wollen erben. Viel ist nicht mehr vorhanden, denn Beinlich hat fast alles 'mit warmer Hand' verschenkt. Nur noch ein wertvoller Motorsegler liegt am Wannsee. Aber mit dem hat Beinlich ganz eigene Pläne. Dafür benötigt er die gut bezahlte Hilfe eines vierschrötigen Mannes namens Borsikow...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
In Schönheit sterben
3,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Hartz-Reisen: Kurt Heine ist 'Kunde' im Jobcenter. Seine 'Fallmanagerin', Frau Frohwein, hält sich strikt an die Gesetzeslage und deren Ausführungsbestimmungen, insbesondere, was Kurts Wunsch nach Reisefreiheit angeht. Listig verschafft sich Kurt die Möglichkeit, mehr denn je zu reisen. Und weil das so gut klappt, will er auch der gestressten Frau Frohwein zu mehr Freizeit verhelfen. Dafür braucht er nur einen alten Wecker, ein paar Chemikalien und ein wenig Kleinmaterial... Nominiert für den Agatha-Christie-Krimi-Preis 2009; in Buchform erschienen in der Anthologie 'Die Uhr läuft ab', Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main 2009 In Schönheit sterben: Klassentreffen dreißig Jahre nach dem Abitur. Man erkennt sich kaum wieder. Im allgemeinen Besäufnis hocken sich Ich-Erzähler Andy, ein akademisch ausgebildeter Maler und der Schönheitschirurg Peter, genannt Petz, an der Bar zusammen. Sie waren zur Schulzeit einander in Hassliebe verbunden. Nun beichten sie sich wechselseitig ihre Eheprobleme. Die hat Petz für sich bereits gelöst, allerdings auf eine radikale Art und Weise. Wäre seine 'Methode' auch für Andy eine Lösung? Nominiert für den Agatha-Christie-Krimi-Preis 2004; in Buchform erschienen in der Anthologie 'Mord ist die beste Medizin', Scherz Taschenbuchverlag, Frankfurt Main, 2004 Horst ist tot: Eine neue Nachbarschaft kann schon mal Probleme mit sich bringen, auch wenn sie ganz freundlich beginnt. Zwischen dem Ich-Erzähler und den neu eingezogenen Wohlthats schaukeln sich kleine, aber nervende Ärgernisse zu einem Wettstreit der Gemeinheiten hoch. Bis zu einem bitteren Ende... In Buchform erschienen in der Anthologie 'Ran an'n Sarg und mitjeweent'; Acht-Minuten-Geschichten; Herausgegeben von Hoerst Bosetzky; VS Berlin und Eulenspiegel Verlag, Berlin, 2010 Das bisschen Haushalt: Häufig lernen Ehepaare einander erst wirklich kennen, wenn beide plötzlich ganztägig in einem gemeinsamen Haushalt leben. So ergeht es auch Martin und Erika, als er nach vielen Jahren mit Auslandseinsätzen in aller Welt arbeitslos wird. Martin sitzt zu Hause herum, ist ständig im Weg. Erika hat ihr Leben in all den Jahren stets allein gemeistert, Martin hat absolut nichts zu tun. Das bewirkt Streit, zumal Martin gern raucht, Erika aber militante Nichtraucherin ist. So kann die Situation nicht bleiben... Bei ihr ist noch Licht: Ein junger Mann hat eine schicksalhafte Begegnung, zumindest empfindet er das zufällige und für sie unbemerkte Zusammentreffen mit der jungen Kerstin so. Da er sich nicht traut, sie anzusprechen, begleitet er ihr Leben aus einer gewissen Distanz, die sich in eine zwanghafte Intimität verwandelt. Er verliebt sich immer mehr in sie, beobachtet sie Tag für Tag, er wird zum Stalker. Wie lange kann er seiner Sucht, seiner Sehnsucht nach tatsächlicher, körperlicher Nähe widerstehen? Kann er es überhaupt? Nominiert für den Agatha-Christie-Krimi-Preis 2006; in Buchform erschienen in der Anthologie 'Gefährliche Gefühle', Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt am Main, 2006 Nur (st)erben ist schöner: Beinlich liegt im Sterben. Kurz vor seinem Tod bekommt er im Krankenhaus Besuch von seinem Sohn Georg sowie seiner Tochter Chrissie und deren Ehemann Herbert. Alle drei sind nur auf eines aus: Sie wollen erben. Viel ist nicht mehr vorhanden, denn Beinlich hat fast alles 'mit warmer Hand' verschenkt. Nur noch ein wertvoller Motorsegler liegt am Wannsee. Aber mit dem hat Beinlich ganz eigene Pläne. Dafür benötigt er die gut bezahlte Hilfe eines vierschrötigen Mannes namens Borsikow...

Anbieter: Thalia AT
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot